Mein Schaffen als Hochzeitsfotograf

Hi,

heute habe ich mich dazu entschlossen einen kleinen Blog über mein Schaffen als Hochzeitsfotograf ins Leben zu rufen.

Ich erlebe viele lustige, intensive und manchmal auch nachdenkliche Momente, wenn ich in Würzburg, auf Bali oder sonst wo Hochzeiten fotografiere. Dabei treffe ich oft sehr interessante Menschen. Das ist etwas, was mir ganz besonders an meinem Beruf gefällt und das ich gerne mit euch teilen möchte.

Vielleicht sollte ich zu Beginn erst noch ein paar Worte über mich schreiben. Seit ich denken kann, wollte ich immer nur Schlagzeug spielen. Deshalb habe ich mich auch viele Jahre lang als Musiker in diversen Bands rumgeschlagen, bis ich 2006 zu Meinl (Musikinstrumentenhersteller für Schlagzeugbecken und Perkussion) kam. In dieser Zeit habe ich meine Liebe zur Fotografie entdeckt. Im Rahmen meines Jobs habe ich damals viele Musiker fotografiert. Das mir mehr Spaß gemacht, als mein eigentlicher Job :)

Irgendwann konnte ich besser fotografieren als Schlagzeug spielen – und da war für mich klar, dass ich Fotograf werden muss.  Im Nachhinein war der Schritt zur Selbständigkeit eine der besten und wichtigsten Entscheidungen in meinem Leben.

Ich bin sehr gespannt, was aus diesem Blog hier wird.

Wege entstehen beim Gehen ;)

Mario

 

Mario Schmitt - Hochzeitsfotograf Würzburg

Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit Freunden:

Zurück

Einen Kommentar schreiben