Hochzeit auf Schloss Sulzheim

Heute möchte ich mal über meine neue Kamera berichten.

Wer mich kennt, der weiß dass ich kein Technik Freak bin. Ich arbeite schon immer mit Canon, weil Freunde von mir seinerzeit auch Canon hatten und ich mir ab und an ein Objektiv ausleihen konnte. Andere Kamerahersteller sind genauso gut und in manchen Bereichen sogar noch besser. Mir gehts darum, Momente einzufangen - um nichts anderes! Dafür brauche ich ein Werkzeug in Form einer Kamera mit Objektiv, welches in jeder Lichtsituation eine zuverlässige Trefferquote abliefert. 

Letzten Samstag hatte ich zum ersten Mal die neue Spiegellose EOS R Kamera von Canon dabei. Für meinen Reportage Stil ist diese Kamera das beste was es für mich derzeit gibt, zumal ich meine ganzen alten Canon Objektive weiterhin verwenden kann. Auf die technischen Features möchte ich hier gar nicht eingehen. Das könnt ihr euch auf Youtube anschauen. 

Für mich ist interessant wie gut und schnell der Auto Fokus meiner Kamera sitzt. Wenn ich einen besonderen Moment entdecke, muss ich ihn sofort fotografieren können, sonst ist er schnell vorbei. Diese neue Kamera ermöglicht mir stets ein schnelles, unauffälliges und präzises Ergebnis.

Der Himmel war am Samstag (Mitte Dezember) stark bewölkt. Wir hatten kaum Sonnenlicht. Ich musste die komplette Hochzeit blitzen, da die Räumlichkeiten bei gemütlicher Atmosphäre relativ dunkel waren. Der Autofokus saß immer! Ich bin schwer begeistert :)

Anbei eine kleine bunte Ansammlung an besonderen Momenten.

Vielen Dank liebe R&J für dieses fabelhafte Hochzeitsfest ♥

Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit Freunden:

Zurück

Einen Kommentar schreiben