Engagement Shooting in Venedig

Morgens ist Venedig am schönsten... die engen Gassen sind noch nicht überfüllt mit Touristen, es duftet schon nach frischem Kaffee und warmem Gebäck. Die ersten Cafes öffnen ihre Türen und man schlendert ungestört über die vielen kleinen Brücken und Plätze, die sicher so viele Geschichten erzählen könnten...

Die perfekte Kulisse für mein Paarshooting mit Ben und Christina. Was offiziell ein „harmloses“ Paarshooting sein sollte, entpuppte sich für Christina allerdings zur großen Überraschung. Ben`s heimlicher Plan war es, seiner Liebsten in Venedig einen Heiratsantrag zu machen. Und die Chance auf ein Engagementshooting in einer der schönsten Städte überhaupt ließ ich mir natürlich nicht entgehen.

Selbst beim Einsteigen in die Gondel ahnte Christina noch nicht, dass Sie eine halbe Stunde später verlobt sein würde. Später verriet sie mir, dass sie vor Beginn der Reise tatsächlich kurz daran dachte wie schön es wäre in Venedig einen Antrag zu bekommen. Jedoch verwarf sie diesen Gedanken sofort wieder da "viiiel zu cheesy“ für Ben`s Geschmack... Da hatte sie ihren Ben wohl falsch eingeschätzt :) Während der Gondelfahrt auf dem Canale Grande zog er den Ring aus der Hosentasche und hielt um Christinas Hand an. An ihrem Gesichtsausdruck konnte man so schön erkennen, dass sie wirklich nicht damit rechnete. Was für ein besonderer Augenblick!

Cheesy hin oder her... an Romantik nicht zu übertreffen und für beide ein unvergesslicher Moment. Vielen Dank liebe Christina und Ben, dass Ihr diesen intimen Moment mit mir geteilt habt. Es war mir eine Ehre ihn mit meiner Kamera für immer festzuhalten.

Congratulazioni per l`impegno

Mario

Zurück